JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sonderkraftstoff & Haftschmierstoffe

Sonderkraftstoff & Haftschmierstoffe

Emkotac MEG 150, 220, 320, 460, 680

Stark fadenziehendes und haftfähiges Gatterschmieröl. Schmierung von Verlustschmierstellen, z.B. bei nicht öldicht gekapselten Lagern, Führungsbahnen von Sägegattern, Blockzugförderketten, Bolzen an Papierverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen, sowie überall dort wo ein Öl mit guter Haftfähigkeit benötigt wird. Gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten gewährleistet den problemlosen Einsatz auch bei tiefen und hohen Umgebungstemperaturen. Der Reibbeiwert wird auf ein Minimum reduziert, kein Ruckgleiten (Stick-Slip). Hohe Schmierfilmfestigkeit.

Emkotac SÄG

Ganzjahres Allzweck Sägekettenöl für alle Motorsägen. Emkotac Säg ist in Mitteleuropa ganzjährig einsetzbar, zeichnet sich durch ein ausgeprägt gutes Haftvermögen aus und spritzt auch bei hohen Temperaturbelastungen bzw. Drehzahlen nicht unkontrolliert von der Kette ab. Schmiert und kühlt ohne Rückstandsbildung alle damit benetzten Aggregate (Ölpumpe, Kette, Schwertnut usw.) auch bei Dauereinsätzen gewährleistet niedrigste Verschleißraten und bietet optimale Ketten- und Schwertstandzeiten.

Umweltschonende Haftschmierstoffe

Emkotac Black Forest

Bio-Sägekettenhaftöl auf Basis des nachwachsenden Rohstoffes Raps hergestellt und ist frei von Synthese – und Mineralöl. Somit werden die begrenzten Rohstoff-Ressourcen geschont. Spezielle Additive schützten das Produkt vor vorzeitiger Alterung bzw. Verharzung, optimieren die Viskositätslage und verbessern die Gleiteigenschaften. Emkotac Black Forest darf nicht mit Synthese- oder Mineralöl gemischt werden! Durch das Mischen können technische Störungen auftreten.

Emkotac Black Forest 220

Geeignet für Harvester Vollernter Beschreibung, siehe oben.

Sonderkraftstoff 2T/4T

Speziell entwickelt für Zweitakter wie Motorsägen, Motorsensen u.a. sowie für Viertakter, z.B. Balken- und Rasenmäher. Er weist deutlich niedrigere Schadstoffmengen auf, die Abgase sind weitestgehend schadstofffrei. Es wurden weder Benzol, Blei noch andere schädliche Aromate nachgewiesen. Dies zeigt sich bereits beim Betanken durch das Entfallen stechender Dämpfe. Darüber hinaus ist dieser Sonderkraftstoff nur schwach wassergefährdend (eingestuft in WGK 1). Damit wird nicht nur ein wesentlicher Beitrag zur Senkung der Umweltbelastung geleistet, sondern untrennbar damit verbunden, die Gesundheit des Menschen in den Vordergrund zu stellen. Aus diesen Gründen darf größtenteils bundesweit im Staatsforst nur noch mit diesem Kraftstoff gearbeitet werden. Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungen setzen sich ebenfalls immer stärker für die Umstellung auf diesen Kraftstoff ein.

Spezifikationen/Freigaben*:

  • übertrifft SN 181163 und SS 155461
  • umweltfreundlich
  • benzolfrei 
  • 1:50 Gemisch mit Hochleistungs 2-Takt-Öl/Synthetikbasis