JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Spezialöle

Spezialöle

Beton und Asphalt

Emkotrenn EST 45

Betontrennmittel – biologisch abbaubar. Dünnflüssiges, biologisch abbaubares nicht emulgierendes Betontrennmittel. Es kommt überwiegend dann zum Einsatz, wenn bei der Anwendung ein Einbringen in die Umwelt zu befürchten ist, wie z.B. beim Brunnen-, Kläranlagen-, Hoch- und Tiefbau. Betontrennmittel für alle Schalungsverfahren bei saugenden und nichtsaugenden Oberflächen, ergibt einwandreie Betonoberflächen ohne Poren- und Fleckenbildung auf Stahl- Alu- und Kunststoffschalungen sowie für beheizte Schalungen bis 80°C.

Emkotrenn KSO

Universaltrennmittel mit hervorragenden Sichtbetoneigenschaften. Das gebrauchsfertige Formenöl lässt sich am wirtschaftlichsten mittels eines Sprühgerätes auf Schalungen und Formen aufbringen. Keine Beeinträchtigung der Putz- und Anstrichhaftung. Einsatzbereich bis 100°C Schalungtemperatur. Enthält chem. physikalische Zusätze für porenfreien Beton. Aufgrund des erhöhten Korrosionsschutzes besonders gut für Stahlschalungen geeignet.

Emkotrenn Extra

Universal Betontrennmittel. Gebrauchsfertig! Wird dünn und gleichmäßig auf die trockene und saubere Schalung aufgetragen. Keine Beeinträchtigung der Putz- und Anstrichhaftung. Einsatzbereich bis 100°C Schalungstemperatur. Enthält chem. physikalische Zusätze für porenfreien Beton. Hervorragende Eignung als Mischerschutz weil paraffin- und siliconfrei. Der Verbrauch liegt bei ca. 1L für 20-30 qm nichtsaugender Schalung, bzw. 10 bis 20 qm bei saugender Schalung.

Emkotrenn BTM

Spezial Bitumen Trennmittel. Trennmittel zum sauber halten aller Baugeräte vor Verschmutzungen durch Schwarzdeckenmischgut auf LKWLadeflächen, Aufzugkübeln der Mischanlagen, Schubkarren, oder anderen Baugeräten die mit Schwarzdeckenmischgut in Berührung kommen. Sein Einsatz erfolgt mit Wasser, vermischt als Öl/Wasseremulsion.

Das Mischverhältnis beträgt ca. 1 Teil Öl auf 20 Teile Wasser.

Verdichteröle

Emkolube Regular 10, 20, 30, 40

Unlegierte Spezial Regularöle. Für den Einsatz in Verdichtern, zur Schmierung von Lagern und Getrieben, wenn vom Hersteller ein Schmieröl vom Typ C oder CL nach DIN 51 517 empfohlen wird (auch DIN 51 506 der Gruppe VC). Gutes Viskosität-Temperatur- Verhalten. Guter Korrosionsschutz gegenüber allen Metallen. Gute Verträglichkeit gegenüber Elastomeren. Gutes Demulgiervermögen. Vielseitige Verwendbarkeit.

Emkolube SC 46, 68

Spezial- Kompressorenöle auf Mineralölbasis für den Einsatz in Vielzellen- und Schraubenkompressoren mit Öleinspritzkühlung. Hochdruck (EP)-Zusätze schützen die Lager und kraftübertragenden Bauelemente des Verdichters wirksam vor Verschleiß. Die üblichen Dichtungswerkstoffe werden in ihren Funktionen nicht nachhaltig beeinflußt.

Gem. VDL; DIN 51 506 speziell für Schraubenkompressoren.

Emkolube VDL 46, 68, 100, 150, 220

Vakuumpumpenöle VCL/VDL. Hochwertige Vakuumpumpenöle vom Typ VDL DIN 51506. Hergestellt aus speziell ausgewählten Solventraffinaten mit hervorragender Alterungsbeständigkeit und bewährten Additiven. Geeignet zum Einsatz in allen Luftverdichtern/Vakuumpumpen mit Verdichtungsendtemperaturen bis 220°C.

Druckluftöle

Emkoroc PG

Synthetisches Spezialöl für Druckluftgeräte. Vollsynthetischer Druckluftschmierstoff mit Korrosions-, Hochdruck-, und Frostschutzeigenschaften, umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Emkoroc PG kann bis zum fünffachen des Eigengewichts an Kondensat aufnehmen, ohne an Schmierfähigkeit zu verlieren. Emkoroc PG ist geeignet für den Einsatz bei:

  • Druckluft-Bauwerkzeugen
  • Druckluft-Bohrwagen
  • Druckluft-Motoren, Bohrhämmern
  • Druckluft-Rammen
  • Druckluftbetriebenen Werkzeugen in der Industrie
  • Besonders für Erdraketen geeignet

Emkoroc MB 10, 22, 32, 46, 68, 100

EP-Druckluftöl Haftfähiges, legiertes Spezialöl für den Einsatz in Druckluftwerkzeugen und Pneumatikanlagen. DIN 51502 mit Antinebel-Additivierung. Bis -50°C enteisungssicher zur Schmierung von Druckluftmotoren.

Wärmeträgeröl

Emkoterm M 350

Ausgezeichnete Wärmeübertragungseigenschaften und gleichbleibend hohe Wärmeübertragungsleistung. Gutes Fließverhalten beim Anfahren kalter Anlagen. Sichert bei sachgerechter Anlagenkonstruktion und sachgerechtem Betrieb langes einwandfreies Arbeiten der Anlage. Der Temperatureinsatzbereich liegt von -10°C bis 350°C (Oberflächentemperatur der Heizfläche/Filmtemperatur).