JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hydraulik-Flüssigkeiten QUINTOLUBRIC

Hydraulik-Flüssigkeiten QUINTOLUBRIC

Schwerentflammbare Hydraulik-Flüssigkeiten Quaker Quintolubric 888-Serie

Quaker ist seit mehr als 50 Jahren der führende Hersteller schwer entflammbarer Hydraulikflüssigkeiten auf Polyester Basis.

QUAKER QUINTOLUBRIC® HDF IST FÜR IHRE ANLAGE DIE SICHERSTE WAHL:

  • Schwerentflammbare Flüssigkeiten
  • Geringere Umweltauswirkungen
  • Unterstützt reibungslose Produktion

QUAKER QUINTOLUBRIC SYNTHETISCHE WASSERFREIE FLÜSSIGKEITEN (HFD-U)

HFD-Flüssigkeiten sind Hydraulikflüssigkeiten welche schwerentflammbar sind und kein Wasser enthalten. HFD-Flüssigkeiten sind für die Verwendung in ölhydraulischen Ausrüstungen konzipiert.

Detaillierte Information (als PDF)

Quaker Quintolubric Datenblatt

QUINTOLUBRIC® 888-46 UND 68

QUAKER QUINTOLUBRIC® 888-68 wurde entwickelt um Anti- Verschleiß Hydraulikflüssigkeiten auf Mineralölbasis, die in Bereichen mit bestehender Brandgefahr verwendet werden, zu ersetzen. (alte Bezeichnung Quintolubric 822-220 und 300) sind auf der Grundlage von synthetischen organischen Estern hergestellt und enthalten optimierte Zusätze. Wasser, Phosphatester oder chlorierte Kohlenwasserstoffe sind nicht darin enthalten. Im Gegensatz zu Mineralöl zeichnet sich die QUINTOLUBRIC 888-Reihe durch ein sehr hohes Niveau der Schwerentflammbarkeit aus. Als eine Alternative zu Mineralöl kann die QUINTOLUBRIC 888-Reihe in ökologisch empfindlichen Bereichen eingesetzt werden, da das Produkt eine niedrige Wassergefährdungsklasse hat und sehr gut biologisch abbaubar ist. Die QUINTOLUBRIC 888-Reihe sichert eine lange Flüssigkeitslebensdauer und kann in Systemen eingesetzt werden, die bei intensiven Belastungen in Kombination mit geringer Flüssigkeitsauffrischung betrieben werden.

METALLE

QUINTOLUBRIC® 888-68 ist mit Stahl- und Eisenlegierungen und mit den meisten Buntmetallen und deren Legierungen kompatibel. Es ist nicht kompatibel mit Cadmium, Blei und hat nur begrenzte Kompatibilität mit Legierungen, die diese Metalle in hohem Maß enthalten. QUINTOLUBRIC® 888-68 ist nur eingeschränkt kompatibel mit feuerverzinkten oder elektrolytisch verzinkten Oberflächen, eine gute Kompatibilität besteht mit zinkhaltigen Legierungen Geeigneter Ersatz für diese Materialien ist verfügbar und sollte verwendet werden.

FARBEN UND BESCHICHTUNGEN

QUINTOLUBRIC® 888-68 ist kompatibel mit Mehrkomponenten Epoxyd-Beschichtungen. Es ist nicht kompatibel mit Beschichtungen auf Zink-Basis. Spezifische Empfehlungen für Beschichtungen und Applikationen erhalten Sie von Herstellern von Farben und Lacken oder direkt von Quaker.

FLÜSSIGKEITEN

QUINTOLUBRIC® 888-68 ist kompatibel und mischbar mit nahezu allen Mineralölen und Polyolester-Hydraulikflüssigkeiten und mit einigen, nicht allen, Phosphat-Estern. Es ist nicht mischbar oder kompatibel mit wasserhaltigen Flüssigkeiten. Bitte kontaktieren Sie uns Für Empfehlungen bezüglich der Umstellung.

Quaker Quintolubric 888-46 Produktdatenblatt

Quintolubric N 702

QUINTOLUBRIC® N 702 ist eine schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit der Premiumklasse. Dieses Wasser- Glykol-Gemisch wurde entwickelt, um die Anforderungen in hydraulischer Anlagen umfänglich zu erfüllen. QUINTOLUBRIC® N 702 enthält eine ausreichende Menge an Wasser, um eine Entzündung des Fluides zu verhindern, welche durch plötzliche Leckagen oder Kontakt mit einer externen Wärmequelle (hohe Temperaturen) in Hochdruck-Hydrauliksystemen auftreten können. Das Fluid enthält Additive, welche die Schmierfähigkeit, den Korrosionsschutz und auch die Gesamtleistung leistungsfähiger Hydrauliksysteme sicherstellen. QUINTOLUBRIC® N 702 bietet einen hohen Viskositätsindex, einen niedrigen Stockpunkt sowie eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit bei reduziertem Schaumverhalten. Diese charakteristischen Eigenschaften und die ausgesuchten Anti-Verschleiß-Additive resultieren generell in einer erweiterten Lebensdauer von Pumpen und kraftübertragenden Einrichtungen in stark belasteten Hochdrucksystemen.

WASSER-GLYCOL-HYDRAULIKFLÜSSIGKEIT (HFC)

  • Konzipiert für optimale Leistung in Hydrauliksystemen, bei denen schwerentflammbare Flüssigkeiten benötigt werden
  • Enthält ausreichend Wasser, um ein Zünden zu verhindern, das in unter Hochdruck arbeitenden Hydrauliksystemen auftreten kann aufgrund von plötzlichen Leitungsrissen oder Flüssigkeitskontakt mit einer Hochtemperaturquelle
  • Anwendungsbereiche sind Schiebetüren von Brammenstranggießanlagen und Druckgussmaschinen, Kraft- und Gleichgewichts-Hydrauliken in Warmwalzwerken, Beizlinien sowie Schweißen, Glühen, Druckguss, Gießerei- und Schmiedetechnik

     

Quaker Quintolubric Fallbeispiel

Aufgabenstellung:

Auf der Suche nach einem Ersatz für schwer entflammbare wasser-glykol basierte Hydraulikflüssigkeit (HFC), welche dort in den Druckgussmaschinen eingesetzt wurde war ein Automobilzulieferer. Die eingesetzte Hydraulikflüssigkeit

  • hatte die typischen Schmiereigenschaften von Wasser-Glykol Systemen
  • war für den Automobilzulieferer bezüglich Standzeit und Pumpenverschleiß inakzeptabel

Um die betriebliche Effizienz zu steigern, testete der Automobilzulieferer QUINTOLUBRIC® 888 Polyolester (HFD) Flüssigkeiten, als möglichen Ersatz.

DIE PROBLEMLÖSUNG:

Zunächst half Quaker dem Hersteller dabei, die Vorteile für einen Wechsel von Wasser-Glykol (HFC) Flüssigkeiten zu Polyolester (HFD-U) Flüssigkeiten zu erkennen. Diese Vorteile beinhalten:

 

  • Überlegene Schmiereigenschaften
  • Einfache Abfallbehandlung/Entsorgung/Verwertung
  • Niedrigerer Dampfdruck
  • Geringerer Pflegeaufwand
  • Keine Flammenausbreitung
  • Umweltfreundlich
  • Verbesserter Korrosionsschutz

Obwohl HFD-U Flüssigkeiten bis zu 1 ½ - 2 mal die Kosten einer HFC Flüssigkeit übersteigen können, wiegen der reduzierte Pumpenverschleiß und die zu erwartenden Abfallbehandlungskosten bei Einsatz von HFD-U Flüssigkeiten, die anfängliche Kostendifferenz mehr als auf. HFD-U Flüssigkeiten sind leichter als Wasser, was ein Abskimmen aus dem Abwasser ermöglicht. Durch die sehr viel einfachere Beseitigung von HFD-U Flüssigkeiten im Abwasserbehandlungsverfahren im Gegensatz zu HFC Flüssigkeiten, bedeutet das für den Anwender erhebliche Kosten-und Abfallreduzierung.

Quaker schlug dem Hersteller dann vor, QUINTOLUBRIC® 888- 68 in sechs Hochdruckgussmaschinen zum Gießen von Kurbelgehäusen, Steuerketten und Ansaugkrümmern einzusetzen. Drei der Maschinen mit je 1.200 Liter und weitere drei mit je 3.400 Liter. Nach der Testperiode von mehreren Monaten, konnte Quaker folgendes aufzeigen:

 

  • Reduzierung von Leckagen um 28%
  • 15% weniger Energieverbrauch  
  • Um 5 % steigende Produktivität

 

 

Eine HFC Flüssigkeit vermischt sich vollständig mit Wasser (linker Becher). Die Entfernung der organischen Belastung aus dem Wasser benötigt extensive chemische Verfahren sowie hohe CSB Belastung des Abwassers. HFD-U Flüssigkeiten sind leicht von Wasser zu trennen (rechter Becher).

(Links) Übermäßiger/vorzeitiger Verschleiß der Flügelzellenpumpe. (Rechts) Beispiel von Rost, der in verschiedenen Bereichen festgestellt wurde.